EnzianStart / Home
EnzianWir über uns
EnzianWas wir tun
EnzianDas Arbeitsgebiet
EnzianPressespiegel
EnzianFlora
EnzianFauna
EnzianKontakt

Aktuelles:

Die nächste Altpapiersammlungen findet am

siehe Start / Home
mehr>>

Mooreinsätze finden im Herbst wieder statt. Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben.r


mehr>>

 

Echte Mondraute (Botrychium lunaria)

MondrauteEine kleine Sensation waren die Funde der Echten Mondraute. Diese, unauffällige Pflanze ist wirklich sehr selten, und gehört zu den kleinen Highligts unserer Region. Sie kommt auf mageren, halbtrockenen und trockenen Standorten vor, und lebt symbiotisch und parasitär mit bestimmten Gräsern und Bodenpilzen.

Ich habe bisher erst 2 mal die Echte Mondraute in unserer Gegend finden können. Einmal ein einziges Exemplar (oben) auf dem Gelände der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (NNA) beim Camp Rheinseelen und einmal im Jahr 2006 eine Gruppe von ca. 50 Pflanzen auf einem winzigem Areal im Gelände des Truppenübungsplatzes Munster Süd. (unten). In den nachfolgenden Jahren konnte ich die Mondrauten auf der selben Stelle nicht mehr finden. Welche Ursachen dafür verantwortlich sind, vermag ich nicht zu erklären.

Trotzdem ist dieses Vorkommen ist ein gutes Beispiel dafür, dass auf den riesigen Arealen der Truppenübungsplätzen noch Arten einen Lebensraum finden, die anderswo in unserer intensiv von der Landwirtschaft genutzen Umwelt keine Chance mehr haben. So sind diese militärisch genutzen Flächen zu einer "Arche" für viele Arten geworden.

Bei Wikipedia gibt es ausführlichere Informationen zur Echten Mondraute.

Mondrauten

Text und Bilder: © Sven Züchner